Bild 0 / 7
|

Betriebsbesichtigung bei voestalpine im Rahmen des Teilprojektes Nachhaltigkeit/CSR

KRAFT.DAS MURTAL = Kraftvolle Bezirke Murau und Murtal
News | Betriebsbesichtigung bei voestalpine im Rahmen des Teilprojektes Nachhaltigkeit/CSR

News | Betriebsbesichtigung bei voestalpine im Rahmen des Teilprojektes Nachhaltigkeit/CSR

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Nachhaltigkeit/CSR

Ausgangssituation - Im Wirtschaftsgebiet Murau und Murtal ist der Wandel von einer umweltbelastenden Schwerindustrie zu Unternehmen mit nachhaltigen Produktionsweisen gelungen. Die Kraft-Betriebe möchten in weiterer Folge zu einem Umfeld beitragen, welches die Wertschöpfung der Wirtschaft in Einklang mit den Wertvorstellungen einer modernen Gesellschaft bringt.

Zielsetzung - Im Rahmen des Teilprojektes Nachhaltigkeit/CSR verfolgt Kraft. Das Murtal das Ziel, gemeinsam kraftvolle CSR-Maßnahmen innerhalb des Netzwerkes umzusetzen und langfristig zu verankern.


Um einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen, veranstaltet die Initiative Betriebsbesichtigungen in Partnerunternehmen, die bereits erfolgreich CSR-Maßnahmen umgesetzt haben. Aus diesem Grund lud man zur Betriebsbesichtigung bei der voestalpine ein. 

Die Projektpaten Ing. Gernot Essl und Ing. Mag. Manfred Wehr betonten die Wichtigkeit von CSR für moderne Unternehmen. Auch Paul Felsberger, Geschäftsführer der voestalpine Stahl Donawitz GmbH, und Johannes Kreinbucher, Geschäftsführer der voestalpine Signaling Zeltweg GmbH, hoben die enorme Bedeutung nachhaltigen Wirtschaftens hervor. Eine verantwortungsvolle und nachhaltige Unternehmensführung würde insbesondere bei börsennotierten Unternehmen bereits als Voraussetzung angesehen werden. Die voestalpine setzt CSR-Schwerpunkte vor allem in Hinblick auf  F&E (Forschung und Entwicklung), Ökologie, Gesellschaft und eigene MitarbeiterInnen. Neben einem regen Erfahrungsaustausch, in Form einer konstruktiven Diskussion, konnten die teilnehmenden VertreterInnen der Kraft-Partnerunternehmen auch den Betrieb besichtigen.

Die Initiative Kraft. Das Murtal möchte sich auf diesem Wege sehr herzlich für den interessanten Nachmittag und die Gastfreundlichkeit bei der voestalpine bedanken!

Weitere Bilder


Galerie öffnen
« zurück zur Übersicht