KRAFT.DAS MURTAL = Kraftvolle Bezirke Murau und Murtal
Partner | ÖSTU-STETTIN Hoch- u. Tiefbau GmbH

ÖSTU-STETTIN Hoch- u. Tiefbau GmbH

« zurück zur Übersicht
ÖSTU-STETTIN Hoch- u. Tiefbau GmbH
ÖSTU-STETTIN Hoch- u. Tiefbau GmbH
Münzenbergstrasse 38
8700 Leoben

Kontakt

Name: ÖSTU-STETTIN Hoch- u. Tiefbau GmbH
Tel: +43(0)3842 / 42523
Fax: +43(0)3842 / 42523-133

Karte



KRAFT.Partner teilen

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPDF
ÖSTU-STETTIN Hoch- u. Tiefbau GmbH

Das international tätige Bauunternehmen ÖSTU-STETTIN stützt sich auf eine über hundertjährige Geschichte in unserer Region. Vom Headquarter in Leoben aus werden die meisten Großprojekte geplant und koordiniert. Zum Unternehmen, das seit 2008 Teil der HABAU GROUP ist, gehören auch die Niederlassung in Wien, die Filiale in Graz und Tochterunternehmen in Ungarn, Australien und Chile.

Der Unternehmensslogan „GLOBAL CONSTRUCTION UNLIMITED“ ist verbunden mit der Tradition zur Innovation und dem Credo „WIR BAUEN ALLES“ -  eine Firmenphilosophie, die auch gelebt wird. Produziert wird ausschließlich in den eigenen Werkstätten in Leoben und Ungarn. Vor allem die unternehmensinternen Entwicklungsmöglichkeiten werden von den rund 600 Mitarbeitern geschätzt. Mit einer eigenen Lehrlingsinitiative sorgt ÖSTU-STETTIN auch für kompetentes und exzellent ausgebildetes Fachpersonal aus der Region.

Die Produkt- und Dienstleistungspaletten des Unternehmens sind breit – frei nach dem Motto „Wer hoch hinaus will muss zuallererst tief graben!“. Mehr Informationen zum Leistungsspektrum von ÖSTU-STETTIN finden Sie unter folgendem Link: Leistungsspektrum ÖSTU-STETTIN
Sie können aber auch ganz in die bauliche Welt des Unternehmens eintauchen und sich dank der zahlreichen Projektfilme ein bewegtes Bild machen . 


Besonderheit in der Unternehmensgeschichte

2010 richteten weltweit Milliarden Menschen mit Staunen ihre Augen via TV auf ÖSTU-STETTIN und dessen Mitarbeiter. Drei von ihnen waren nämlich maßgeblich an der Bergung der 33 verschütteten Kumpel in der Miene San-José in Chile beteiligt. Die Bergleute wurden bei dem Grubenunglück über 600 Meter unter Tage eingeschlossen und konnten dank einer spektakulären und minuziös geplanten Rettungsaktion binnen zwei Wochen geborgen werden. Die für die Rettung nötige Seilwindenanlage wurde von ÖSTU-STETTIN gestellt. Mit ihr konnte die Rettungskapsel Phoenix durch das 600 Meter tiefe Großbohrloch manövriert werden – eine große Herausforderung. Die Anlage, deren Bedienung sehr viel Know-How und Routine erforderte, wurde von drei erfahrenen österreichischen Spezialisten aus der Mannschaft von ÖSTU-STETTIN gesteuert. Dank der perfekten Ingenieursleistung der Konstrukteure und der Routine und Fachkompetenz der Mitarbeiter konnten schließlich alle Kumpel sicher aus der Tiefe geborgen werden. Für den außerordentlichen Einsatz von ÖSTU-STETTIN bei dieser Rettungsaktion wurde das Unternehmen mit dem Primus-Award ausgezeichnet.


Auszeichnungen und Zertifikate

Primus 2010, 28. Stadterneuerungspreis des Wiener Baugewerbes, ISO 9001, Staatl. Auszeichnungen, Instandsetzungsfachbetrieb, EN 1090–1:2012 Zertifikat der Konformität der werkseigenen Produktionskontrolle, ÖNORM EN ISO 3834 – 2 Schweißtechnisch umfassende Qualitätsanforderung

Weitere Bilder


« zurück zur Übersicht