zurück zur Übersicht

Forschungsingenieur:in

voestalpine Stahl Donawitz GmbH
A-8700 Leoben, Kerpelystraße 199

Forschungsingenieur:in

Die voestalpine Stahl Donawitz GmbH, eine Tochter der voestalpine Metal Engineering Division, liegt im Zentrum der österreichischen Eisen- und Stahlindustrie, wo auf eine mehr als 140-jährige Erfahrung in der Stahlproduktion zurückgeblickt werden kann und Innovation Tradition hat. Die konsequente Ausrichtung der gesamten Wertschöpfungskette auf die Erzeugung von Qualität ermöglicht es, Kundinnen und Kunden zukunftsorientierte Hochleistungsprodukte anzubieten. Im Rahmen von greentec steel errichtet das Unternehmen einen Elektrolichtbogenofen und forscht an weiteren innovativen, klimafreundlichen Technologien und Produktionsverfahren.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: https://www.voestalpine.com/stahldonawitz/

 

 

 

Forschungsingenieur:in

WEITER ZUM STELLENINSERAT AUF JOBS.VOESTALPINE.COM

 
Ihre Aufgaben
  • Durchführung von Projekten (u.a. Investitionsprojekte, F&E-Projekte)
  • Betriebliche Umsetzung von Projekten und Aufgaben zur technischen Prozessoptimierung
  • Mitwirkung bei Maßnahmen zur kontinuierlichen Prozessverbesserung
  • Aufgaben im Bereich der Prozessführung und Prozessüberwachung
  • Handhabung und Pflege von Messeinrichtungen in Labor und Betrieb
  • Aufbau und Pflege von Archiven und Datenablagen
  • Erstellung und Präsentation von Ergebnissen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes technisches Studium Universität oder FH der Studienrichtungen: Metallurgie, Verfahrenstechnik, Chemie oder Maschinenbau 
  • Umfassendes technisches Fachwissen im Bereich Eisen- und Stahlmetallurgie, Maschinenbau, Automatisierungs- und Anlagentechnik sowie Aufbereitungstechnik
  • Umfassende Kenntnisse der Metallurgie und Thermodynamik der Verfahren der Reduktionsmetallurgie einschließlich der Erzvorbereitung
  • Gute Projektmanagement-Kenntnisse
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungsprogrammen
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache (Wort und Schrift)
  • Analytisches Denkvermögen insbesondere bei technischen Zusammenhängen
  • Systematische Arbeits- und Denkweise
  • Ausgeprägtes Qualitäts- und Sicherheitsbewusstsein
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Problemlösungskompetenz und hohes Verantwortungsbewusstsein

Das bieten wir

Entgelt und Benefits:  

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt bei abgeschlossener Berufsausbildung mindestens € 3.870,23 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig. 

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen, jährlichem Mitarbeiter:innengespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartner:innen und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien. 

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 51.200 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

 

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Bewerbung an:

Ansprechperson:
Carola Enculescu
+43 50304 15 72652

Fachbereich:
Karner Peter
+43 50304 25 4283