zurück zur Übersicht

Fachingenieur:in MSR-Technik

voestalpine Stahl Donawitz GmbH
A-8700 Leoben, Kerpelystraße 199

Fachingenieur:in MSR-Technik

Die voestalpine Stahl Donawitz GmbH, eine Tochter der voestalpine Metal Engineering Division, liegt im Zentrum der österreichischen Eisen- und Stahlindustrie, wo auf eine mehr als 140-jährige Erfahrung in der Stahlproduktion zurückgeblickt werden kann und Innovation Tradition hat. Die konsequente Ausrichtung der gesamten Wertschöpfungskette auf die Erzeugung von Qualität ermöglicht es, Kundinnen und Kunden zukunftsorientierte Hochleistungsprodukte anzubieten. Im Rahmen von greentec steel errichtet das Unternehmen einen Elektrolichtbogenofen und forscht an weiteren innovativen, klimafreundlichen Technologien und Produktionsverfahren.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: https://www.voestalpine.com/stahldonawitz/

 

Fachingenieur:in MSR-Technik

 

WEITER ZUM STELLENINSERAT AUF JOBS.VOESTALPINE.COM

 
Ihre Aufgaben

Sicherstellung der Funktionstüchtigkeit aller elektrotechnischen Anlagen, Maschinen und Einrichtungen, unter Einhaltung der gültigen elektrotechnischen Vorschriften im Rahmen der präventiven und korrektiven Instandhaltung sowie des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

  • Fachliche Betreuung von Einrichtungen der Umwelt- und Prozessmesstechnik, der Messdatenerfassung und -Übertragung zur Prozessüberwachung, etc., mit dem Ziel der Vermeidung von Störungen und Ausfallskosten
  • Erfassung, Analyse und Dokumentation von Messergebnissen über die Bandbreite aller Betriebszustände, zur Darstellung der ordnungsgemäßen Funktion und Qualität der Messtechnik, als Vergleichsbasis im Störungsfall und zur Erkennung von akuten und potentiellen Störungsquellen, bzw. Verbesserungspotentialen
  • Sicherstellung der Einhaltung von hausspezifischen Standards und Ausführungsrichtlinien sowie Mitwirkung bei deren Weiterentwicklung
  • Einleitung von Material- und Dienstleistungs-Bestellungen sowie Kontrolle der zugehörigen Lieferungen, Leistungserbringungen und Rechnungen
  • Aneignung aller anlagen- und fachspezifischen Kenntnisse zur Gewährleistung der persönlichen Kompetenz sowie der sicherheitstechnischen Kenntnisse für das Verhalten im Falle von Unfällen und Schadensereignissen
  • Mitwirkung bei und Durchführung von Reparatur-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, Funktionsprüfungen sowie Montage- und IBN-Arbeiten in Eigenverantwortung und in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in Elektrotechnik bzw. abgeschlossene höhere technische Lehranstalt (Fachrichtung Elektrotechnik/Automatisierungstechnik)
  • Führerschein Klasse B
  • Sehr gute Kenntnisse in Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (verschiedenen Messverfahren wie Temperatur, Druck, Durchfluss)
  • Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit sowie Kund:innen- und Serviceorientierung
  • Teamfähigkeit, Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein, Veränderungswille und -bereitschaft
  • Belastbarkeit und Steressbewältigung
  • Analytische Fähigkeit

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 3.790,58 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig. 

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen, jährlichem Mitarbeiter:innengespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartner:innen und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien. 

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 51.200 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Bewerbung an:

Ansprechperson:
Carola Enculescu
+43 50304 15 72652

Fachbereich:
Thomas Walcher
+43 50304 25 2301