Freitag, 02.12.2022

126 Jobs Online

Sie befinden sich hier ⟩ Kraft.Job

Specialist Arbeits- und Sozialrecht, Personalmanagement (m/w/d)

Die Metal Engineering Division des voestalpine-Konzerns ist mit dem Geschäftsbereich Railway Systems globaler Marktführer für Bahninfrastruktursysteme und Signaltechnik. Mit dem Bereich Industrial Systems ist die Division darüber hinaus europäischer Marktführer für Qualitätsdraht sowie globaler Anbieter von Schweißkomplettlösungen. Vom Standort Kindberg in Österreich werden zudem Nahtlosrohre in die ganze Welt geliefert. Die Kunden stammen aus der Bahninfrastrukturindustrie, der Öl- und Gasindustrie, der Maschinenbau-, Automobil- sowie der Bauindustrie. Die Division beschäftigte im WJ 20/21 weltweit rund 13.150 Mitarbeitende.

Die Abteilung Human Resources unterstützt als Businesspartner das Management und steht als Kompetenz- und Servicecenter den Mitarbeiter:innen sowie Führungskräften der voestalpine Gesellschaften am Standort Donawitz in Personalangelegenheiten zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: http://www.voestalpine.com/group/de/divisionen/metal-engineering

 

Specialist Arbeits- und Sozialrecht, Personalmanagement (m/w/d)

 

weiter zum Stelleninserat auf jobs.voestalpine.com

 

Ihre Aufgaben

Als zusätzliche Verstärkung unseres divisionalen HR-Teams haben Sie die Möglichkeit, Arbeitsrecht und Personalmanagement in einem internationalen Konzernumfeld mitzugestalten und uns mit Begeisterung bei folgenden Aufgaben zu unterstützen:

  • Kompetente Ansprechperson für Fragen im Bereich des nationalen und internationalen Arbeits- und Sozialrechts sowie im Bereich des Steuerrechts (vorwiegend iZm mit EU-Entsendungen)
  • Bindeglied zwischen Finanzabteilungen / Fachabteilungen / externen Consultants im Bereich der EU-Entsendungen
  • Abstimmung, Koordination und eigenständige Ausarbeitung von arbeitsrechtlichen Vertragsvorlagen und Betriebsvereinbarungen
  • Erstellung und Präsentation von HR-Reports und Interpretation von HR-Kennzahlen
  • Festlegung, Koordination und Überprüfung von HR-Kennzahlenberichten / Statistiken / ad hoc-Auswertungen
  • Mitwirkung bei HR-Projekten und Optimierungsmaßnahmen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften bzw. Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Personalmanagement
  • Mindestens 3 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung im Bereich Arbeits- und Sozialrecht bzw. Steuerrecht oder im Personalbereich
  • Englisch-Kenntnisse auf B2 Niveau
  • Analytisches Denken, ausgeprägte Zahlenaffinität und Teamfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Eigeninitiative
  • Lösungsorientierung und ein ausgeprägtes Zeit- und Prioritätenmanagement

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 4.100,00 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

  • Flexible Arbeitszeitszeitgestaltung
  • Homeofficemöglichkeit
  • Hervorragende Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen Konzernumfeld
  • Mitarbeiterbeteiligung in Form von Aktien und Erfolgsprämien
  • Kantine
  • Mitarbeiter:innenparkplatz
  • und vieles mehr

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 50.200 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Bewerbung an:

Ansprechperson:

Lydia Lindorfer
+43 50304 15 2892

KRAFT.NEWS

Lebensraum
Bockbeat - der exklusive Bockbieranstich im Dom im Berg

So schön war's: Den Bockbeat am 21. November veranstaltete Murauer Bier in Kooperation mit Kraft. Das Murtal.

Mensch
Wirtschaft zum Angreifen: Weiterbildungstag für angehende Lehrerinnen bei Rauter Fertigteilbau

Am 7. November fand in Kooperation mit Kraft. Das Murtal die Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Graz für Volksschullehrer:innen bei Rauter in Niederwölz statt.

Wirtschaft
Pressekonferenz: Wir machen das Murtal digital!

Digitalisierungsprojekt: Kraft. Das Murtal, die WKO Murau-Murtal, die InnovationsRegion Murtal und DIH Süd begleiten Unternehmen und Gemeinden auf ihrem Weg in die Digitalisierung.

Lebensraum
Bockbeat: Kraft. Das Murtal goes Dom im Berg Graz

Psst! Schon gewusst? Am 21. November veranstaltet die Brauerei Murau mit Kraft. Das Murtal ihren Bockbeat im Dom im Berg. Für Murauer und Murtaler Studis gibt's kostenlose Eintrittskarten!

Die Ziele der initiative Kraft.Das Murtal

Mehr als 80 Unternehmen im Kraft-Netzwerk arbeiten gemeinsam an der Stärkung des Standortes. Kraft. Das Murtal zeigt die Potenziale der Region auf und setzt gemeinsame Impulse zur Weiterentwicklung.

Aufbau

eines zukunftsfähigen Images der regionalen Wirtschaft

Steigerung

der Attraktivität der regionalen Arbeitgeber

Forcierung & Intensivierung

regionaler Wirtschafts-
verflechtungen

Stärkung

der regionalen Verantwortung von seiten der heimischen Wirtschaft

Stärkung

der regionalen Innovationskraft

Für die optimale Umsetzung der Ziele wurden die Schwerpunktprogramme
Mensch, Lebensraum & Wirtschaft
definiert. Innerhalb dieser Schwerpunktprogramme gibt es wiederum mehrere Teilprojekte,
die gemeinsam mit den Partnerunternehmen umgesetzt werden.