Kraft.Aktuell

KRAFT:news

Die KRAFT:news informieren stets über die neuesten Errungenschaften, Initiativen und Projekte des Netzwerkes und ihrer Partner:innen.

Bundesminister Kocher war zu Gast im Murtal

Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Kocher war zu Gast im Murtal.

lesen Sie mehr ...

Sparkassen Businesslauf am 04. Juni 2024 und Laufworkshop für Alle

Mit Sportwissenschaftlerin Marlies Hirschbeck (Coach Lizz)

lesen Sie mehr ...

2. KRAFT:skitag am Kreischberg

Über 130 Studierende und KRAFT:lehrlinge aus der Region folgten unserer Einladung und genossen einen kraftvollen Skitag am Kreischberg.

lesen Sie mehr ...

Die FH CAMPUS 02 in den Regionen

Chancen regionaler Partnerschaften am Beispiel des dislozierten Studiengangs Automatisierungstechnik in Obdach.

lesen Sie mehr ...

Pressekonferenz 100. Mitgliedsbetrieb

Wir begrüßen die Firma SEPERO Stahltechnik und Beschichtungstechnik GmbH im Wirtschaftsnetzwerk KRAFT:dasMurtal.

lesen Sie mehr ...

Weihnachtliche KRAFT:runde

Am 15. Dezember 2023 durften wir beim Christkindlmarkt in Judenburg dieses spannende und erfolgreiche Jahr gemeinsam mit unseren Kraft-Partner:innen ausklingen lassen.

lesen Sie mehr ...

Wuppermann ehrt Jubilare in Judenburg

Der Stahlverarbeiter Wuppermann hat sich bei seinen Mitarbeitenden am Standort Judenburg für langjährige Firmenzugehörigkeit bedankt.

lesen Sie mehr ...

KRAFT:stammtisch

Am 30. November 2023 fand der KRAFT:stammtisch mit Univ. Prof. Dr. Gerhard Mangott im Schloss Gabelhofen statt.

lesen Sie mehr ...

WASSERSTOFF – Power für den Wandel?

Ist das Motto des 10. Energiecamps der Holzwelt Murau im Auftrag des Landes Steiermark (Ich tu’s), das am 25. und 26. April 2024 stattfindet.

lesen Sie mehr ...

top of styria 2023

Herzliche Gratulation an unsere Geschäftsführerin Mag. Dr. phil. Bibiane Puhl zum hervorragenden 2. Platz in der Kategorie "Handel, Dienstleistung".

lesen Sie mehr ...
Seite 3 von 32

Die Ziele der initiative Kraft.Das Murtal

Mehr als 80 Unternehmen im Kraft-Netzwerk arbeiten gemeinsam an der Stärkung des Standortes. Kraft. Das Murtal zeigt die Potenziale der Region auf und setzt gemeinsame Impulse zur Weiterentwicklung.

Aufbau

eines zukunftsfähigen Images der regionalen Wirtschaft

Steigerung

der Attraktivität der regionalen Arbeitgeber

Forcierung & Intensivierung

regionaler Wirtschafts-
verflechtungen

Stärkung

der regionalen Verantwortung von seiten der heimischen Wirtschaft

Stärkung

der regionalen Innovationskraft

Für die optimale Umsetzung der Ziele wurden die Schwerpunktprogramme
Mensch, Lebensraum & Wirtschaft
definiert. Innerhalb dieser Schwerpunktprogramme gibt es wiederum mehrere Teilprojekte,
die gemeinsam mit den Partnerunternehmen umgesetzt werden.

KRAFT:jobs

Bei uns finden Sie Ihren Traumjob mit Zukunft

(Maschinen-)Schlosser:in (m/w/d)

PLANFACTORY GmbH

Murau - 14.11.2023

Mehr erfahren
Labormitarbeiter:in (Produktion)

Gall-Pharma GmbH

Judenburg - 13.02.2024

Mehr erfahren
Machine- and Software-Operatortrainer (m/w/d)

Zeman Bauelemente Produktionsgesellschaft mbH

Scheifling - 01.02.2024

Mehr erfahren
SPS Programmierer:in (m/w/d)

Zeman Bauelemente Produktionsgesellschaft mbH

Scheifling - 01.02.2024

Mehr erfahren
Lehrling Mechatronik – Hauptmodul Fertigungstechnik

SKF Sealing Solutions Austria GmbH

Judenburg - 30.01.2024

Mehr erfahren
Lehrling Kunststofftechnik

SKF Sealing Solutions Austria GmbH

Judenburg - 30.01.2024

Mehr erfahren
Voarbeiter:in Lagerlogistik

voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH

Zeltweg - 26.01.2024

Mehr erfahren
CNC-Dreher:in

ANTEMO GmbH - Anlagen & Teilefertigung

St. Peter ob Judenburg - 26.01.2024

Mehr erfahren
Ferialmitarbeiter:innen 2024

SKF Sealing Solutions Austria GmbH

Judenburg - 26.01.2024

Mehr erfahren
IT-Support Techniker:in (m/w/d)

Solutionbox Informationstechnologie GmbH

Zeltweg - 26.01.2024

Mehr erfahren
Seite 3 von 13

Praxis

Im Rahmen von Ferialpraktika können Schülerinnen und Schüler in ihrer Ferienzeit erste Berufserfahrungen sammeln. Studierende, aber auch Schülerinnen und Schüler höher bildender Schulen, können im Rahmen ihrer Diplomarbeiten mit der regionalen Wirtschaft eng zusammenarbeiten.