Bild 0 / 4
|

Kraft.Crowd: HBT BELSAFE – der smarte Strandtresor

KRAFT.DAS MURTAL = Kraftvolle Bezirke Murau und Murtal
News | Kraft.Crowd: HBT BELSAFE – der smarte Strandtresor

News | Kraft.Crowd: HBT BELSAFE – der smarte Strandtresor

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

HBT BELSAFE – der smarte Strandtresor

Mit dem BELSAFE bringt die HBT Energietechnik GmbH den ersten mobilen Tresor auf den Markt, in dem Handys und Co. nicht nur sicher verwahrt, sondern auch aufgeladen werden können. Im Rahmen eines Pressefrühstücks wurde nun der mobile "Strandtresor" der Öffentlichkeit vorgestellt. Ab sofort können sich Interessierte über die Crowdfunding-Plattform von Kraft-Crowd einen BELSAFE reservieren und sich damit einen Preisvorteil von bis zu 34 Prozent sichern – als kleines Dankeschön für die vorab geleistete (Markt-)Starthilfe!

Ein entspannter Strandspaziergang, eine erholsame Bootsfahrt oder ein belebendes Bad im Meer – es sind genussvolle Erlebnisse wie diese, die einen Urlaub unvergesslich machen. Extrem getrübt werden kann jedes Vergnügen allerdings, wenn nach der Rückkehr die Geldtasche oder das Handy aus der Strandtasche verschwunden sind – und damit genau das nicht passiert, hat die HBT Energietechnik GmbH den BELSAFE entwickelt. Heinz Bartelmuss dazu: „Unsere Familie konnte beim Strandspaziergang nie gemeinsam unterwegs sein, aus der berechtigten Sorge um die Sicherheit von Geld und Wertgegenständen während unserer Abwesenheit. Das wollte ich ändern und habe begonnen, den HBT BELSAFE zu entwickeln, da ich mir dachte, dass es vielen Familien ähnlich ging.“

Sicherheit. Dieser mobile Tresor kann mit einem robusten Stahl-Kunststoff-Bügel an jedem Sonnenschirm oder jeder Sonnenliege montiert werden. Er ist äußerst witterungsbeständig und verfügt über ein Schließteil, das auch in klassischen Möbeltresoren verwendet wird. Es widersteht Zugkräften von über 200 Kilogramm. Des Weiteren hemmt der im BELSAFE eingebaute RFID-Transponder zuverlässig jeden Einbruchsversuch. Mit einem Fassungsvermögen von neun Litern sowie der großen Öffnung und einem weit ausschwenkenden Deckel finden darin auch größere und sperrigere Gegenstände, wie Spiegelreflexkameras oder Tablets, ausreichend Platz. Summa summarum bietet der smarte Safe also definitiv echten Premium-Wertschutz.

Technologie. Apropos smart: Die technologische Raffinesse des BELSAFE zeigt sich vor allem in dessen Energielösung. Durch integrierte Features, wie einem modernen Batteriesystem, hat er einerseits genügend Strom, um die eigene Schließelektronik zu steuern, aber auch ausreichend Energie, um die Akkus von Tablets, E-Books, Smartphones und Co. aufzuladen. Der ABS Kunststoff, aus dem das smarte Gerät zum Großteil besteht, kommt auch bei Motorradhelmen zum Einsatz und kann zu 99 Prozent wiederverwertet werden.

Crowdfunding. Ab sofort ist es möglich, sich (s)einen BELSAFE noch vor dem offiziellen Marktstart zu reservieren. Einfach über die Crowdfunding-Plattform 1000x1000 anmelden und die Bestellung abschicken! Als Anreiz für die Investition gibt es den smarten, mobilen Strandtresor um bis zu 34 Prozent günstiger. Die
Aktion läuft drei Monate lang, wobei Sicherheit selbstverständlich auch in puncto Finanzierung des BELSAFE Programm ist. Will heißen, die geleisteten Zahlungen werden durch ein Treuhandkonto verwaltet und sollte das Projekt wider Erwarten doch nicht zustande kommen, wird das Geld refundiert. Details: www.belsafe.at und https://1000x1000.at/BELSAFE

Das Unternehmen. Die HBT Energietechnik GmbH hat ihren Stammsitz im obersteirischen Judenburg, wurde 2011 von Heinz Bartelmuss gegründet und beschäftigt zwölf Mitarbeiter. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von individuellen Photovoltaiklösungen und smarten Energiesystemen spezialisiert.
Neben dem BELSAFE vertreibt die HBT andere energieautarke Produkte wie die „CUBOX“ (ein mobiler Pavillon) und das „SOLSET“ (ein Mini-PV-System, mit dem u. a. kleindimensionierte Klimaanlagen betrieben werden können). Seit 2016 ist die HBT Energietechnik GmbH ein Tochterunternehmen der HBT Holding, zu welcher weiteres die HBT Stahlbau GmbH in Eisenerz (Österreich) und die Westech-Solar Energy GmbH in Planegg (Deutschland) gehören. Infos: www.hbt-energy.com

Unterstützt durch Kraft-Crowd. Ziel der Plattform „Kraft-Crowd“ ist es, Personen mit innovativen Ideen zu fördern, Umsetzungen von Projekten in der Region Obersteiermark West zu ermöglichen und so den Wirtschaftsstandort als Unternehmerregion weiter zu etablieren. Seit der Gründung des Vereins gab es bereits zahlreiche Einreichungen. Die IdeenträgerInnen hatten im Rahmen von Präsentationsrunden die Möglichkeit, ihre Vorhaben namhaften Größen der regionalen Wirtschaft vorzustellen. Beim Projekt HBT BELSAFE sind die ExpertInnen überzeugt, ein innovatives und erfolgversprechendes Projekt zu begleiten, das langfristig bestehen wird. Infos: http://kraftcrowd.at

Weitere Bilder


Galerie öffnen
« zurück zur Übersicht