Energieberater:in

Energieberater:innen beraten Kund:innen in Bezug auf die Nutzung von Energie, z.B. für die Bereitstellung von Warmwasser und den Antrieb von Maschinen in Produktionsbetrieben. Im Rahmen des Energiemanagementsystems ermitteln sie geeignete Kennzahlen um Vergleiche vornehmen zu können. Auf Basis dieser Vergleiche können sie Schlussfolgerungen ableiten und Maßnahmen treffen, die zur Verbesserung des Energienutzung führen. Energieberater:innen beraten Unternehmen, Gemeinden, Behörden und Besitzer:innen oder Verwalter:innen privater Wohngebäude. Im Mittelpunkt steht eine ganzheitliche Betrachtungsweise des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes oder einer Anlage. Energieberater:innen informieren über Methoden und Materialien zur Wärmedämmung, über alternative Heizmöglichkeiten oder Energierückgewinnung. Für die Gebäudetechnik erarbeiten sie Lösungen zur umweltschonenden Deckung des Energiebedarfes in Bezug auf Heizung, Lüftung, Klimatisierung und Kühlung.

Wichtige Ausbildungsinhalte

  • informieren private Haushalte, Betriebe und Behörden über Energiesparmaßnahmen
  • entwickeln individuelle Konzepte für die jeweiligen Gebäude
  • analysieren die aktuelle Energieeffizienz vor Ort und übernehmen die Planung für Verbesserungen. Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit stehen immer im Fokus
  • unterstützen die Kundschaft durch Energieberatung den Energieausweis zu erhalten
  • erstellen Kostenkalkulationen
  • führen Energieberatungen von privaten Kund:innen und Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft unter Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • wissen über themenspezifische Förderungen umfassend Bescheid
  • setzen ihre kalkulierten Konzepte um
  • führen auch unterschiedliche Energieprojekte durch

Erforderliche Talente

  • Analytisches Denkvermögen
  • mathematische Begabung
  • grundsätzliches naturwissenschaftlich-technisches Verständnis
 
 

Ausbildung & Betriebe

  • Ausbildung: Schule oder Studium
  • Kraft-Partnerunternehmen: Umweltberatungsstellen, in Konsumentenberatungsstellen, in Industriebetrieben und öffentlichen Behörden sowie in Recyclingfirmen und Abfallverbänden
 

KRAFT:jobs

Bei uns finden Sie Ihren Traumjob mit Zukunft

KFZ Techniker:in (m/w/d)

Fritz Mayer Internationale Spedition & Transport GmbH

Zeltweg - 18.04.2024

Mehr erfahren
Werkstattgehilfe:Werkstattgehilfin (m/w/d)

Fritz Mayer Internationale Spedition & Transport GmbH

Zeltweg - 18.04.2024

Mehr erfahren
Elektriker:in / Mechatroniker:in (m/w/d)

HAGE Sondermaschinenbau GmbH

Obdach - 03.04.2024

Mehr erfahren
Assistent:in der Geschäftsleitung

Rauter Fertigteilbau GmbH

Niederwölz - 02.04.2024

Mehr erfahren
Baggerfahrer:in

Berlinger Bau GmbH

Obdach - 02.04.2024

Mehr erfahren
Prozessingenieur:in (m/w/d)

Mondi Zeltweg

Zeltweg - 19.03.2024

Mehr erfahren
Seite 1 von 13

Praxis

Im Rahmen von Ferialpraktika können Schülerinnen und Schüler in ihrer Ferienzeit erste Berufserfahrungen sammeln. Studierende, aber auch Schülerinnen und Schüler höher bildender Schulen, können im Rahmen ihrer Diplomarbeiten mit der regionalen Wirtschaft eng zusammenarbeiten.