Dienstag, 28.09.2021

32 Jobs Online

Sie befinden sich hier ⟩ Kraft.Netz

Wuppermann Austria GmbH

Wuppermann Austria GmbH
Die Wuppermann Austria GmbH (WA) in Judenburg ist einer der größten Produktionsstandorte innerhalb der Wuppermann-Gruppe und einer der größten Arbeitgeber in der Region.

Die WA produziert neben schmalem verzinktem Spaltband auch verzinkte Rohre und Profile mit besonders hohem Korrosionsschutz, insbesondere für Anwendungen in der Bau- und Automobilindustrie.

Eckdaten

  • Gründungsjahr: 1987
  • Geschäftsführung: Hubert Pletz
  • Gesamtkapazität: 220.000t Stahlprodukte im Jahr
  • Umsatz (2014): 78 Millionen Euro
  • Mitarbeiter (2014): 114
  • Ausbildungsangebot: Die WA bietet jedes Jahr mehrere Lehrlingsplätze für den Beruf Produktionstechniker an. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 ½.

Zertifikate

  • ISO 9001:2008
  • Umweltaudit: Zertifizierung gemäß dem Ökoprofit-Verfahren
  • Önorm EN ISO 3834-3
  • Zertifikat der Konformität der werkseigenen Produktionskontrolle EN 10219-1:2006
  • Certificate of Compliance - FM Approval Class: 1630
  • EN 10217-1
  • EN 1090
  • EN 10162

Die Wuppermann-Gruppe auf einen Blick
Die Wuppermann-Gruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Leverkusen, das seit über 140 Jahren erfolgreich in der Stahlverarbeitung tätig ist. Zum Produktportfolio zählen oberflächenveredelte Flachprodukte, Rohre, Rohrkomponenten und Blechteile aus Stahl, Edelstahl und Aluminium für Elektronikprodukte, den Laden- und Maschinenbau, die Medizintechnik, die Möbel-, Nahrungsmittel-, Verpackungs-, Fahrzeug-, Bau- und Solarindustrie sowie Wasser- und Abwassertechnik. In 2014 erzielte die Wuppermann-Gruppe einen Umsatz von etwa 550 Millionen Euro und beschäftigte in Europa mehr als 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Derzeit gehören neun Produktionsstandorte europaweit der Unternehmensgruppe an.

Eckdaten

  • Gründungsjahr: 1872
  • Vorstand: Dr. C. L. Theodor Wuppermann, Sprecher des Vorstands; Dr.-Ing. C. Peter Jongenburger, Vorstand Geschäftsbereich Flat & Tube Products; Dr. Arndt Laßmann, Vorstand Finanzen
  • Mitarbeiter (2014): >1.300 europaweit
  • Produktionsstandorte (2014): 9 europaweit

Aktuelles

Wuppermann feierte Mitte 2015 die Grundsteinlegung für das neue Werk in Ungarn. Im Vollbetrieb soll die Wuppermann Hungary Kft. (WH) rund 200 Mitarbeiter beschäftigen.

Der Produktbereich Rohr ist ab 1. Juni 2015 dem Geschäftsbereich Flachprodukte zugeordnet. Der neugegründete Geschäftsbereich nennt sich „Flat & Tube Products“. Der bisherige Produktbereich Blechkomponenten wird unter dem Namen „Systemtechnik“ als neuer, eigenständiger Geschäftsbereich eingeführt.


 

Wuppermann Austria GmbH

Wuppermann Austria GmbH

A-8750 Judenburg
Gußstahlwerkstraße 23

+43 50 / 910 400

+43 50 / 910 412

E-Mail schreiben

weiter zur Webseite

zurück zur Übersicht

KRAFT.NEWS

Mensch
Überbetriebliche Gesundheitsförderung: Netzwerktreffen

Am 15.09.2021 fanden sich die Gesundheitsbeauftragten der teilnehmenden Kraft-Partnerunternehmen online zusammen, um sich zu aktuellen Gesundheitsbelangen in den Unternehmen auszutauschen. Im Rahmen dieses Netzwerktreffens wurde die Thematik...

Wirtschaft
Weiter mit voller Kraft voraus für Lehrlinge

Wir schaffen diese herausfordernde Zeit und starten mit voller Kraft durch. Kraft. Das Murtal vernetzt Unternehmen mit Jugendlichen und bietet der Jugend eine sichere berufliche Zukunftsperspektive. So können erfolgreiche Betriebe weiterwachsen und...

Wirtschaft
Terminaviso: Fachtagung "New Work - Aufbruch zu neuen Arbeitswelten"

Am 07.10. findet die Fachtagung „New Work - Aufbruch zu neuen Arbeitswelten“ der Wirtschaftsinitiative Kraft. Das Murtal statt.

Wirtschaft
Terminaviso: 50 Minuten Innovation - Innovationssprechtag für steirische Klein- und Mittelunternehmen

Im Rahmen der Restart-up Initiative unterstützt das INNOLAB der WKO Steiermark, steirische Klein- und Mittelunternehmen bei ihrer Weiterentwicklung. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach neuen Potenzialen und innovativen Lösungen für Ihr...

Die Ziele der initiative Kraft.Das Murtal

Mehr als 80 Unternehmen im Kraft-Netzwerk arbeiten gemeinsam an der Stärkung des Standortes. Kraft. Das Murtal zeigt die Potenziale der Region auf und setzt gemeinsame Impulse zur Weiterentwicklung.

Aufbau

eines zukunftsfähigen Images der regionalen Wirtschaft

Steigerung

der Attraktivität der regionalen Arbeitgeber

Forcierung & Intensivierung

regionaler Wirtschafts-
verflechtungen

Stärkung

der regionalen Verantwortung von seiten der heimischen Wirtschaft

Stärkung

der regionalen Innovationskraft

Für die optimale Umsetzung der Ziele wurden die Schwerpunktprogramme
Mensch, Lebensraum & Wirtschaft
definiert. Innerhalb dieser Schwerpunktprogramme gibt es wiederum mehrere Teilprojekte,
die gemeinsam mit den Partnerunternehmen umgesetzt werden.